Digitale Nachlassverwaltung: SÜDVERS investiert in Nachlassverwaltungs-Plattform des Berliner Start-ups Ninebarc

SÜDVERS erweitert durch das Plattforminvestment das eigene Leistungsportfolio um einen immer wichtiger werdenden Bereich

Das Berliner Start-up Ninebarc GmbH bietet eine Plattform zur digitalen Vorsorge und Nachlassverwaltung an, in welcher rechtlich bindende Vorsorgedokumente wie Patientenverfügung, Organspendeausweis oder Vollmachten direkt hinterlegt werden können. Neben dem Speichern und der gezielten Weitergabe wichtiger Daten können Nutzer auch einen Nachlassplan hinterlegen, Informationen zu Vermögenswerten über die Plattform erstellen, eine digitale Testamentsvorlage generieren sowie zukünftig auch die eigene Bestattung planen.

Das Ninebarc-Gründerteam (v.l.n.r.): Cedric A. Horstmann, Hans Hosenfeld und Corey Ellis

„Wir arbeiten mit einer transmortalen Vollmacht. Sobald diese online unterschrieben ist, erlauben die Kunden uns ihre Daten, wie im Nachlassplan definiert und von ihnen gewünscht, an die Erben zu verteilen. Dies geschieht erst nach dem Tod“, erläutert Cedric Horstmann, CEO, das Geschäftsmodell.Gemeinsam mit Hans Hosenfeld und Corey Ellis gründete er im April 2020 Ninebarc mit dem Ziel, dem Thema Vorsorge die Angst zu nehmen, sich mit der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen. Der intuitive Plattformansatz soll hierbei helfen. Ninebarc platziert die Plattform sowohl im B2C- (Endkunden) als auch im B2B-Bereich (Versicherer, Vermögensverwaltungen, Firmen etc.).

Auch für SÜDVERS ist dies ein spannender und immer wichtiger werdender Bereich im eigenen Dienstleistungsportfolio, welcher bereits mit der SÜDVERS Vorsorge umfassende Leistungen und Services im Bereich der privaten und betrieblichen Vorsorge und Absicherung im Alter anbietet.

SÜDVERS ist neuer Ninebarc-Investor (v.l.n.r.): Die Geschäftsführenden Gesellschafter Manfred Karle und Florian Karle, Prokuristin Nina Hartmann und CEO Ralf Bender

Florian Karle, Geschäftsführender Gesellschafter von SÜDVERS, ist sich mit dem Investment mehr als sicher. „Der digitale Nachlass ist die logische Konsequenz unserer immer digitaler werdenden Lebenswelten.“ „Ninebarc schafft hier mit einem hohen Datenschutzniveau einen ganz klaren Mehrwert für alle Menschen, denen Ihre Erben und Ihr Nachlass wichtig sind.“, ergänzt Nina Hartmann, Prokuristin und verantwortlich für Recht und Datenschutz bei SÜDVERS. SÜDVERS CEO Ralf Bender freut sich über den spezifischen Know-How-Erwerb. „Mittels der Investition in die Plattform erhält SÜDVERS Zugang zu wertvollem Digital-Know-How, welches ein klares Kundenbedürfnis befriedigt und darüber hinaus SÜDVERS im Rahmen der Digitalisierung nachhaltig voranbringen wird.“

 

Hier können Sie die vollständige Pressemitteilung herunterladen und lesen.